Neubau an der Herzogstraße 19 -27

Im November 2012 wurde das Wohnhaus mit insgesamt 40 barrierefreien Wohneinheiten bezogen.
Der 2.920 m² große Wohnkomplex Herzogstraße 19-27, mit seinen 16 Dreiraumwohnungen und 24 Zweiraumwohnungen zwischen 60 und 90 m² Wohnfläche, war bereits vor Baubeginn stark nachgefragt. Die Anfragen gingen schon Wochen vor Baubeginn in der Geschäftsstelle des GBO ein und somit hatte man in kürzester Zeit ca. 250 Bewerber für die 40 Wohnungen.
Nicht zuletzt durch das starke Interesse das die Bebauung vor allem außerhalb Opladens hervorrief waren noch vor Bauende sämtliche Wohnungen vermietet.

Die Berücksichtigung der Anforderungen des demografischen Wandels der Gesellschaft ist gerade im Bereich der Wohnungswirtschaft elementar um nachhaltige Vermietbarkeit sicherzustellen.

Um weitere Nachfrage nach derartigen Wohnungen zu bedienen, hat  sich die Genossenschaft eine Option im Hinterland der jetzigen Bebauung gesichert. Hier ist nicht nur Platz für die 40 PKW-Stellplätze sondern auch für eine weitere Wohnbebauung mit 16 Wohneinheiten.

Auch bei der technischen Gebäudeausrüstung zeigt sich der GBO innovativ. Der Schwerpunkt der Energieerzeugung liegt, wie auch im Neubau an der Düsseldorfer Straße, im Bereich der regenerativen Energien. Der wesentliche Teil der Wärmeversorgung und Warmwasseraufbereitung erfolgt durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe unterstützt durch Solarthermie. Lediglich die Abdeckung von Spitzenlasten wir durch ein Gasbrennwertgerät sichergestellt. Insgesamt erfüllt der Neubau an der Herzogstraße den Standard des KfW-Energieeffizienzhaus 70 und ist damit deutlich effizienter als vom Gesetzgeber gefordert.

Luft | Wasser - Wärmepume

Die Luft | Wasser-Wärmepumpe gewinnt die Wärme, die in der Außenluft vorhanden ist, und nutzt diese zum Heizen und zur Warmwassererwärmung. Intelligenter und wirtschaftlicher kann man Umweltenergie nicht einsetzen und das sogar das ganze Jahr. Selbst im Winter, wenn eisige Temperaturen herrschen. Unterstützt wird die Warmwasseraufbereitung durch Solarenergie.


Immobilien-
verwaltung