Neue Eingangsbereiche und geringere Nebenkosten durch energetische Sanierung

Im April 2019 haben wir mit der umfangreichen Modernisierung der Häuser „Ewald-Flamme-Str. 2 und 4“ in Leverkusen-Opladen begonnen.

Im Vordergrund steht die energetische Sanierung des Gebäudekomplexes, die mit einer Fassaden- und Kellerdeckendämmung sowie einer kompletten Erneuerung der Dachflächen einhergeht. Auch die Fenster werden durch neue, energiesparende Elemente mit Wärmeschutzverglasung ersetzt. Weitere deutliche Energieeinsparungen werden durch den Einbau einer Gaszentralheizung erreicht, die die bisherige Ölheizungsanlage ersetzen wird.

Auch die Badezimmer, die sich vielfach noch im Originalzustand aus dem Errichtungsjahr befinden, werden modernisiert. Alle Leitungen werden erneuert, die Bäder neu gefliest, mit zeitgemäßen Sanitäreinrichtungen versehen und erhalten eine ebenerdige, barrierefreie Dusche.

Die Eingangsbereiche werden mit neuen Treppenstufen und Vordächern versehen, der Zugang zum Haus Nr. 4 wird künftig barrierefrei über eine neue Aufzugsanlage zu erreichen sein. Die Fassaden werden gedämmt und komplett neu gestaltet und sich mit hellen, ansprechenden Farben gut in die Umgebung eingliedern. Die Balkone werden modernisiert.

Der Abschluss der Maßnahme ist für den Oktober 2019 geplant. Die Mieter wurden im Vorfeld bereits schriftlich und auch in einem Informationstermin über die bevorstehenden Arbeiten und den zeitlichen Ablauf informiert.


Immobilien-
verwaltung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Datenschutzhinweise

ok